Känguru Wettbewerb

Am Donnerstag, den 15.03.2018 fand der Känguru Wettbewerb statt. In mehr als 70 Ländern nahmen über 6 Millionen Kinder und Jugendliche der Klassen 3-13 am gleichen Tag daran teil. Auch an der Bodelschwingh-Schule rauchten die Köpfe von 35 Dritt- und Viertklässlern über den mathematischen Knobeleien. Die Kinder hatten 75 Minuten Zeit, die 24 Aufgaben zu lösen. In der Aula herrschte richtige „Klausur-Atmosphäre“ und die Anstrengung war förmlich spürbar. Es ist keine Schande, nicht alle Aufgaben lösen zu können – die schwierigsten Aufgaben sind absichtlich als große Herausforderung konzipiert – doch mit viel Biss haben einige Kids bis zur letzten Minute gegrübelt, gerechnet, gezeichnet und überlegt. Toll, dass ihr so viel Ausdauer gezeigt habt! Während meiner Aufsicht musste ich zwischendurch einmal schmunzeln, so hat mich diese Situation an Abiturprüfungen erinnert. 😉 Aber seht selbst …

P.S.: Die Auswertung des Wettbewerbs erfolgt zentral in Berlin und wir müssen uns nun gedulden – bis spätestens Ende Mai bekommen wir dann Post mit den Preisen und Urkunden. Ich bin gespannt!