Sponsorenlauf 2021


Nachdem lange nicht klar war ob und wenn ja wie der geplante Sponsorenlauf unter Corona-Bedingungen stattfinden kann, war es in der Zeit vom 14.06. – 21.06. endlich soweit: Alle Klassen durften, getrennt voneinander, an den Start gehen. An dieser Stelle herzlichen Dank an Frau Nordhoff und Frau Anhold, die federführend die Organisation dieser Veranstaltung übernommen, im Vorfeld eine geeignete Strecke rund um die Schule gefunden, Pläne erstellt, Sponsoren gesucht, den Ablauf geplant und die gesamte Durchführung begleitet haben.

Neben den durch die einzelnen Kinder akquirierten Sponsoren, Eltern, Großeltern, Nachbarn usw., haben sich im Vorfeld des Laufs auch einige größere Sponsoren gefunden. Wir danken der Mainzer Wissenschaftsstiftung, dem Heizungs- und Klimatechnikbetrieb Knickenberg und Vierkotten GmbH, der Deutschen Telekom, Wüstenrot Immobilien, der Kreissparkasse Köln, Meyer Großküchentechnik aus Kerpen, der Zürich Versicherung, dem Bauunternehmer U. Schumacher aus Hürth und der Doc Morris Apotheke für die umfangreichen Geldspenden!



Zwei Verwendungszwecke für die eingenommenen Gelder waren schnell klar. Ein Teil des Geldes sollte den Klinikclowns in Köln gespendet werden und ein weiterer Teil dem Förderverein unserer Schule zu Gute kommen, der damit unsere digitalen Boards finanziert und gerne weitere digitale Endgeräte anschaffen möchte. Über den dritten Verwendungszweck durften die Kinder abstimmen. Jedes Kind konnte seine Stimme für ein Spielgerät seiner Wahl abgeben. Ziemlich eindeutig möchten die Kinder der Schule das Geld für einen fest installierten Basketballkorb ausgeben. 🏀🤗

Die Kinder waren hochmotiviert. Trotz teils schwül-warmen bis heißen Temperaturen sind die Bodelschwingh-Kids insgesamt unglaubliche 1928 km gelaufen – das ist ungefähr die Strecke von Hürth bis Lissabon 🇵🇹!! Dieser sportliche Ehrgeiz, das Durchhaltevermögen und die Power haben uns Erwachsene umgehauen – damit hatte keiner gerechnet.

Insgesamt haben die Kinder gemeinsam eine Geldsumme von 33.239,02€ erlaufen!!! 💶🙆🏼‍♀️ Außerdem durfte sich jeweils eine Klasse aus dem Jahrgang 1/2 und eine Klasse aus dem Jahrgang 3/4 über einen Pokal für die höchste erlaufene Durchschnittsrundenzahl freuen. Bei den Kleinen hat die Igelklasse mit durchschnittlich 7,5km pro Kind und bei den Großen die Giraffenklasse mit durchschnittlich 8,6 gelaufenen Kilometern pro Kind die funkelnde Trophäe entgegengenommen.  🏆 Da war der Stolz natürlich groß (auch wenn sich der Pokal der Giraffen bei einem kleinen Wind-Unfall von seinem Deckel verabschiedet hat 😅).

Viele helfende Hände haben den Sponsorenlauf erst möglich gemacht. So haben unsere Schulpflegschaftsvorsitzenden Frau Anhold und Frau Thomsen zusammen mit Frau Nordhoff an der Strecke gestanden, auf- und abgebaut, Helfereltern eingewiesen, Zettel abgehakt, die Läufe ausgewertet und und und… Helfereltern aus jeder Klasse haben Wasser und Bananen verteilt, die Strecke gesichert, auf die Kinder geachtet und (stellvertretend für alle Eltern, die coronabedingt nicht dabei sein konnten) die Kids angefeuert – danke Familie Keisers und dem CDU-Ortsverband Alt-Hürth für das Sponsoring! Außerdem hat der Förderverein für jedes Kind eine „Bodelschwingh-Trinkflasche“ gespendet.

❤️ HERZLICHEN DANK ❤️ für all das Engagement und die Zeit, die Sie den Kindern der Schule geschenkt haben.